Das EFQM-Modell ist europäisch ausgerichtet und ermöglicht eine unabhängige Bestätigung durch ein Assessorenteam.

Das EFQM-Modell ist im Gegensatz zur DIN EN ISO 9001 ein Wettbewerbsmodell, das nicht auf die Erfüllung von Vorgaben, sondern auf die Selbstverantwortung in der Bewertung abzielt. Zentrales Anliegen des EFQM-Modells ist die stetige Verbesserung mittels Innovation und Lernen in allen Unternehmensteilen und in Zusammenarbeit mit anderen EFQM-Anwendern. Es orientiert sich laufend an weltbesten Umsetzungen („Best Practices“), so dass es für ein Unternehmen quasi nie möglich ist, die Maximalpunktzahl zu erreichen. Es besteht somit im Vergleich zur DIN EN ISO 9001 eine größere Motivation für weitere Verbesserungen. EFQM lässt sich nicht nur auf Wirtschaftsunternehmen, sondern auch auf Dienstleistungs- und soziale Einrichtungen anwenden.

Wenn Sie Ihre Kunden in Zukunft nicht nur zufriedenstellen, sondern richtiggehend begeistern und nachhaltig an Ihr Unternehmen binden wollen, erarbeiten wir mit Ihnen und Ihren Mitarbeitern gerne maßgeschneiderte, flexibel auf ständig sich verändernde Anforderungen einstellbare »solutions in excellence« mit einem Qualitätsmanagement nach dem Excellence Modell der EFQM und nach DIN SPEC 77224.