Informationssicherheit für Praktiker by SOLLENCE® ACADEMY

Informationssicherheit betrifft alle Bereiche und somit alle Mitarbeitenden eines Unternehmens. Externe Schnittstellen zu Lieferanten und Dienstleistern stellen darüber hinaus besondere Anforderungen in Zeiten von Outsourcing und Cloud-Technologien dar. Externe Compliance-Anforderungen (u. a. das Gesetz zum Schutz von Geschäftsgeheimnissen oder die DSGVO) betreffen ebenfalls alle Organisationseinheiten und müssen zur sinnvollen Entfaltung in der Prozessorganisation implementiert werden. Technische Anforderungen müssen dem Stand der Technik entsprechen, um den tagtäglichen Angriffen von außen sicher standzuhalten und gleichzeitig die Revisionssicherheit über einen langen Zeitraum sicherzustellen.
Das sind nur einige Aspekte, die zu berücksichtigen sind und damit besondere Herausforderungen für alle Bereiche eines Unternehmens darstellen. Jeder einzelne Bereich trägt somit individuell zur Sicherheit des Unternehmens als Gesamtes bei und stellt sich spezifischen Herausforderungen, die wir in unserem Training mit Ihnen reflektieren. Tun Sie dies gemeinsam mit unseren Trainern aus der Praxis, jeder mit jahrelanger Prasixerfahrung und Expertise in diesem Umfeld ausgestattet. Ein besonderer Workshop, den Sie so nur bei uns finden werden.

Möchten Sie dieses Angebot als Inhouse-Veranstaltung wahrnehmen, besteht selbstverständlich die Möglichkeit, die Themenfelder konkret und praxisorientiert auf Ihr Unternehmen abzustimmen.

Kontakt

Ziel(e) / Ihr Nutzen
Unser Workshop befasst sich mit Praxisthemen rund um die Informationssicherheit, speziell in Bezug auf deren praktische Anwendung. Es werden Praxisbeispiele geliefert und ausgetauscht, um die Anforderungen der Regelwerke mit einem bestmöglichen Nutzengewinn für die eigene Organisation umzusetzen. Unterstützt durch Praxisbeispiele erkennen Sie die Zusammenhänge in einem Informationssicherheitsmanagementsystem (ISMS) und erfahren, was für eine nachhaltige Implementierung und Aufrechterhaltung nötig ist. Und das so angemessen und zu gleich so unaufwändig wie möglich.
Die Behandlung Ihrer Fragen und eine offene Diskussion ermöglichen Ihnen, zahlreiche Impulse und Lösungen mitzunehmen.

  • Sie verstehen die Interpretationsmöglichkeiten des ISO/IEC 27001-Standards.
  • Sie gewinnen einen Überblick über mögliche, praktische Umsetzungen im Kontext des PDCA-Zyklus.
  • Sie können Informationssicherheit im Kontext eines integrierten Managementsystems anwenden.
  • Sie erkennen Potenziale und können so zur Weiterentwicklung von Organisationen beitragen.

Zielgruppe/ Voraussetzungen
Alle Personen in Unternehmen, die mit operativen Aufgaben und Tätigkeiten rund um die Informationssicherheit betraut sind, z. B. Einkäufer, IT-Administratoren, HR-Manager

Teilnehmerzahlen
mind. 5, max. 12 Personen

Dauer der Veranstaltung
1 Tage

Art der Durchführung
Präsenzveranstaltung

Preis
Präsenz-Training: 479,00 EUR/TN

Erkunden Sie noch weitere, ergänzende Leistungen zu dem Informationssicherheits-Training zur Weiterentwicklung in Ihrer Organisation: