||IT IM GESUNDHEITSWESEN
IT IM GESUNDHEITSWESEN2018-06-20T16:39:17+00:00
IT IM GESUNDHEITSWESEN by SOLLENCE®

Sie wissen: Eine Institution im Gesundheitswesen, wie die Ihre, ist auch ein beliebtes Angriffsziel für Cyberkriminelle. Immer öfter werden IT-Infrastrukturen gehackt und hohe Lösegelder gefordert.

Die Digitalisierung ist inzwischen auch in den Kliniken und Arztpraxen angekommen und hat die veraltete Karteikarten-Organisation ersetzt. Daten werden elektronisch verwaltet, Materialien und Medikamente online bestellt. Es gibt Software für die Pflegedokumentation und Software sowohl zum OP-Management als auch zur Steuerung von medizinischen Geräten. Kliniken und Heime verfügen über WLAN, Daten werden in Clouds ausgelagert. Für den medizinischen Einsatz im Körper werden Mikroroboter genutzt und Pflegeroboter zur Unterstützung von ambulanter und stationärer Pflege.

Eine einfache Firewall als vermeintlicher »Rundum-Schutz« nutzt hier schon lange nichts mehr. Eine verantwortungsbewusste IT-Abteilung muss Notfälle simulieren, herausfinden und üben, wie mit Vor- und Ausfällen im Klinikbetrieb umzugehen ist. Zudem müssen sich alle Mitarbeiter auf eine abgestimmte IT-Strategie einlassen und diese auch leben.

Die durch die Digitalisierung stetig zunehmende Abhängigkeit von technischen Systemen gerade im Gesundheitswesen – vor allem wenn Ihre Organisation zu den sogenannten „Kritischen Infrastrukturen (KRITIS)“ zählt – erfordert von allen Beteiligten ein Höchstmaß an Verantwortungsbewusstsein. Machen Sie alle technischen Systeme in Ihrer Organisation nachhaltig gegen die vielfältigen möglichen Bedrohungen widerstandsfähig und stellen Sie somit jederzeit deren uneingeschränktes Funktionieren sicher.

Wenn wir Sie für die Themen IT Im Gesundheitswesen und KRITIS sensibilisiert haben und Sie mit unserem Expertenteam unterstützen sollen, freuen wir uns auf ein persönliches Gespräch mit Ihnen.