Der KVP (kontinuierlicher Verbesserungsprozess) bezieht sich auf die stetige Verbesserung der Prozess-, Produkt-, und Servicequalität innerhalb eines Unternehmens. Der KVP ist ein Grundprinzip des Qualitätsmanagements und unverzichtbarer Bestandteil der DIN EN ISO 9001.

Es wird in der Praxis zwischen zwei Ansätzen der Verbesserung unterschieden:

  • Grundsätzliche Neugestaltung von Abläufen und Prozessen.
  • Kleine, schrittweise, permanente Verbesserung von Abläufen und Prozesse